Sachgebiet "Fahrzeug- und Gerätedienst"

Feuerwehrfachliche Überprüfung - Fahrzeugabnahmen

Teil eines jeden Förderungsverfahrens bei Feuerwehrfahrzeugen ist die so genannte "Feuerwehrfachliche Überprüfung" oder umgangssprachlich "Fahrzeugabnahme".

Normgerechte Ausführung durch den Hersteller

Grundlage für die Förderung eines Feuerwehrfahrzeuges in Niederösterreich ist neben der Festellung des Bedarfes über die Risikoanalyse auch die Einhaltung diverser Richtlinienund Normen. Maßgebend hierfür ist einerseits die "ÖNORM EN 1846, Teil 1-3" sowie andererseits die ÖBFV Richtlinie FA 00 "Allgemeine Baurichtlinie für Feuerwehrfahrzeuge".

Die zuvor bereits angepsrochene Einhaltung dieser Richtlinien erfolgt nun eben im Rahmen der Feuerwehrfahclichen Überprüfung, durch einen Mitarbeiter des NÖ Landesfeuerwehrkommandos amGelände der NÖ Landes-Feuerwehrschule. 

Rund 100 Fahrzeuge, vom Mannschaftstransport- bis hin zum Wechselladerfahrzeug, werden jährich auf die Herz und Nieren bzw. die Einhaltung der div. Normen und Richtlinien geprüft.

Hier finden sich die aktuellsten Fahrzeugabnahmen mit einigen Hintergrundinformatioen zu den jeweiligen Feuerwehrfahrzeugen.

Die letzten Fahrzeugabnahmen durch den NÖ Landesfeuerwehrverband

Foto: HLFA 3 (FF Schönau an der Triesting)
26.04.2016
HLFA 3 (FF Schönau an der Triesting)

MAN TGM 18.340 (max. 18.000 kg)
Aufbauer: Fa. Rosenbauer

Weiterlesen
Foto: MTFA (FF Sollenau)
26.04.2016
MTFA (FF Sollenau)

Mercedes Benz VITO (max. 3.200 kg)
Aufbauer: Fa. Rosenbauer

Weiterlesen
Foto: MTFA (FF Kirchschlag)
15.04.2016
MTFA (FF Kirchschlag)

Mercedes Benz Sprinter 516 (max. 3.500 kg)
Aufbauer: Fa. Dlouhy

Foto: VRF (FF Obergrafendorf)
05.04.2016
VRF (FF Obergrafendorf)

Mercedes Benz VITO (max. 3.200 kg)
Aufbauer: Fa. Rosenbauer

Foto: HLFA 2 (FF Schwechat - Mannswörth)
15.03.2016
HLFA 2 (FF Schwechat - Mannswörth)

MAN TGM 15.290 (max. 15.500 kg)
Aufbauer: Fa. Rosenbauer

Weiterlesen
Foto: HLFA 2 (FF Seisenegg)
15.03.2016
HLFA 2 (FF Seisenegg)

Iveco FF 150 EW (max. 15.700 kg)
Aufbauer: Magirus Lohr

Weiterlesen
Foto: HLFA 3 (FF Laxenburg)
15.03.2016
HLFA 3 (FF Laxenburg)

Volvo FM 380 (max. 18.000 kg)
Aufbauer: Fa. Rosenbauer

Weiterlesen
Foto: MTF (FF Platt)
01.03.2016
MTF (FF Platt)

Opel Vivaro (max. 3.000 kg)
Aufbauer: keiner (Eigenleistung)

Weiterlesen
Foto: HLF 1-W (FF Eitzersthal)
01.03.2016
HLF 1-W (FF Eitzersthal)

Mercedes Benz Sprinter 516 (max. 5.300 kg)
Aufbauer: Fa. Rosenbauer

Weiterlesen
Foto: HLFA 2 (FF Neusiedl an der Zaya)
16.02.2016
HLFA 2 (FF Neusiedl an der Zaya)

MAN TGM 15.290 (max. 15.500 kg)
Aufbauer: Fa. Empl

Weiterlesen

Was wird bei der Überprüfung alles kontrolliert?

  • Normgerechte und technisch einwandfreie Ausführung aller Umbauten
  • Sichere Lagerung und Halterung der Gerätschaften
  • einfache Entnahmemöglichkeit von Geräten (vor allem bei schweren Geräten) 
  • Einhaltung der geltenden Vorschriften und Richtlinien

Ing. Dominik Kerschbaumer

Sachbearbeiter Feuerwehrtechnik im Landesfeuerwehrkommando

+43 (2272) 9005 - 13177
dominik.kerschbaumer@feuerwehr.gv.at

Weitere Informationen zu dem Thema

Allfällige Fragen, Wünsche und Probleme?