Helfende Hände werden immer gesucht

Komm auch Du zur Feuerwehr!

Stell dir vor, Dir passiert etwas und niemand kommt um Dir zu helfen? Zum Glück ist es anders, in Niederösterreich stellen gut 98.000 Frauen und Männer als Feuerwehrmitglieder einen Teil ihrer Freizeit zur Verfügung um anderen im Notfall zu helfen. Eine Mitgliedschaft bei einer Freiwilligen Feuerwehr bietet jedoch noch viel mehr...

Was bedeutet die Feuerwehrmitgliedschaft?

Ab dem 10. Lebensjahr kann es bei der NÖ Feuerwehrjugend losgehen. Dort erhältst Du das nötige Rüstzeug, um später - genauer gesagt ab dem 15. Lebensjahr - für den Aktivdienst bestens ausgebildet zu sein. Doch was bedeutet die Mitgliedschaft bei einer Freiwilligen Feuerwehr? Wenn man es mit zwei Wörtern beschreiben müsste: Einsatz und Kameradschaft.

In einer Zeit, in der das Miteinander leider keine große gesellschaftliche Rolle mehr spielt, hast Du die Möglichkeit, Dich bei Deiner Feuerwehr einzubringen, Deinen Mitmenschen zu helfen. Feuerwehrmitglied zu sein, heißt aus der Reihe zu tanzen! Insofern, dass du dem Egoismus den Rücken kehrst und ein Vorbild bist. Ein Vorbild für deine Nachbarn, Deine Kinder, Deine Freunde, Deine Arbeitskollegen. Du bist einer von denen, die sich engagieren und zu jeder Tages- und Nachtzeit bereit sind, um Menschen in Not zu helfen. Du bist ein Vorbild!

Feuerwehr bedeutet aber auch Kameradschaft: sich gegenseitig in allen Situationen zu helfen, sei es beim Einsatz oder im Berufs- oder Privatleben. Die gemeinsamen Erfahrungen schweißen zusammen, es entstehen tiefe Freundschaften, die oft ein Leben lang halten. All das erlebt man bei der Freiwilligen Feuerwehr.

Wie komme ich zur Feuerwehr?

In Deinem Heimatort wirst Du bestimmt schon einmal mit der Feuerwehr in Berührung gekommen sein - sei es bei einem Einsatz, einer Veranstaltung oder beim Feuerwehrfest. Wahrscheinlich wird Deine Feuerwehr auch eine Homepage betreiben, wo Du Dich informieren kannst. Der schnellste und einfachste Wege ist aber dennoch der Persönliche. Schau bei deiner Feuerwehr vorbei und erkundige Dich beim Feuerwehrkommandanten. Er wird Dir bestimmt all Deine Fragen beantworten und Dir die Institution Feuerwehr näher bringen. Du wirst diesen Schritt nicht bereuen!

Allein in Niederösterreich engagieren sich 98.000 Menschen bei über 1.730 Freiwilligen Feuerwehren. Sie helfen dann, wenn wirklich Hilfe benötigt wird. Gehöre auch DU dazu!

Voraussetzungen für den Feuerwehrdienst?

Der Feuerwehrdienst ist keine einfache triviale Aufgabe, daher gibt es natürlich auch gewisse Voraussetzungen für den Dienst als Mitglied in einer freiwilligen Feuerwehr:

  • Mindestalter 10 Jahre für die Feuerwehrjugend bzw. 15 Jahre für den aktiven Dienst
  • Körperliche Eignung (allgemeine Tauglichkeit für den Feuerwehrdienst)
  • Der Wille neue spannende Themengebiete und Leute kennen zulernen


Wenn Du das Gefühl verspürst, dass Du Deinen Mitmenschen helfen möchtest, dann bist Du bei der Freiwilligen Feuerwehr genau richtig.


Was erwartet mich bei der Feuerwehr?

Diese vier Schlagwörter charakterisieren die Arbeit bei der Feuerwehr: "retten, löschen, bergen, schützen". Der Gedanke Menschen zu helfen steht immer im Vordergrund und ist ein ständiger Motivationsfaktor. Wer würde einem im Fahrzeug eingeklemmten Unfallopfer helfen, wenn es keine Feuerwehr gäbe? Nun, diese Frage wird sich hoffentlich nie stellen.

Doch was erwartet Dich bei der Feuerwehr, besser gesagt, was hast Du von einer Mitgliedschaft? Da es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit handelt, fällt der finanzielle Faktor weg. Sprich: Geld gibt es nicht! Was es aber gibt, ist ein Gefühl. Ein Gefühl, das nur diejenigen kennen, die schon einmal einem notleidenden Menschen geholfen haben. Dieses Gefühl ist unbezahlbar und auch nur schwer zu beschreiben, aber eines ist sicher: Man muss es erleben. Was Dich bei der Feuerwehr sonst noch erwartet: Gemeinschaft, Zusammenhalt, Freude, Spaß, Weiterbildung, Action, Freundschaft, .......

Allfällige Fragen, Wünsche und Probleme?