Handbuch Feuerwehrjugend

Einleitung

Das „Handbuch Feuerwehrjugend“ enthält alle Grundlagen und Arbeitsbehelfe, welche die Jugendbetreuer für ihre Tätigkeit brauchen. Durch Änderungen von Gesetzen, Vorschriften, Normen, Ausbildungsrichtlinien usw. werden Aktualisierungen notwendig.

Dabei hat sich ursprünglich die Form einer Ringmappe bewährt. Diese Ringmappe soll aktuell und unserer Jugend entsprechend sein. Natürlich hat sich auch die Zurverfügungstellung der Unterlagen in elektronischer Form längst bewährt – so findet man an in der online Version stets die aktuelle Ausgabe jedes einzelnen Kapitels.

Das „Handbuch Feuerwehrjugend“ entbindet die Jugendbetreuer aber nicht davon, eigene Ideen einzubringen und ihre Arbeit immer den erzieherischen Zielen und Bedürfnissen der Feuerwehrjugend anzupassen.

Grundsätzlich wurde auf die Möglichkeiten von jungen Menschen Rücksicht genommen, manches geht aber auch über diesen Lebensabschnitt hinaus. Dem Gespür und der Geschicklichkeit der Jugendbetreuer bleibt es überlassen, das jeweils Richtige auszuwählen.

In diesem Handbuch sind die erforderlichen Unterlagen für die Ausbildung der Feuerwehrjugend enthalten, weitergehende Informationen sind dem Handbuch der Grundausbildung des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes und den Fachschriftenheften zu entnehmen.

Handbuch der Feuerwehrjugend Inhaltsverzeichnis

1 Handbuch Feuerwehrjugend - Anwendung

5 Ausbildung

6 Allgemeine Feuerwehrjugendarbeit - Freizeitgestaltung

Ing. Christian Hübl

Abteilungsleiter Ausbildung, Sachbearbeiter Feuerwehrjugend im Landesfeuerwehrkommando

+43 (2272) 9005 - 13166
christian.huebl@feuerwehr.gv.at

Allgemeines zur NÖ Feuerwehrjugend

Allfällige Fragen, Wünsche und Probleme?