Einzelbewerb rund um Funk und Alarmierung

NÖ Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen (FULA)

Mit der Umsetzung des Digitalfunks im Feuerwehrwesen wurde in NÖ ein neues Zeitalter in der Kommunikation eingeläutet. Waren früher Funkgespräche nur im unmittelbaren Einsatzbereich möglich, können Informationen per Funk mittlerweile landesweit ausgetauscht und eingeholt werden. Das bedarf jedoch professioneller Ausbildung und ständiger intensiver Schulung. Wie die besten „Funker“ diese Herausforderung bewältigen, stellten sie beim Bewerb um das begehrte „NÖ Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen“ unter Beweis.

Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg

Ob ein Einsatz rasch und professionell abgearbeitet werden kann, hängt nicht zuletzt auch davon ab, wie die Kommunikation am Unfallort oder Brandherd funktioniert. Wichtige Informationen müssen nicht nur schnell, sondern auch inhaltlich fundiert an die Einsatzkräfte weiter geleitet werden. Knappe, aber präzise Befehle sind dabei unerlässlich. Die  Funkspezialisten tragen somit einen erheblich Anteil zum Einsatzerfolg bei.

Der Bewerb

Jedes aktive Feuerwehrmitglied, das einen gültigen Feuerwehrpass besitzt und das Modul „Funk“ erfolgreich absolviert hat, darf sich zum NÖ FULA anmelden. Bereits Wochen vor dem Bewerb werden die sechs Disziplinen in den Bezirken genauestens durchgenommen. Die intensive Vorbereitungsarbeit hat im Grunde zwei wesentliche Vorteile. Einerseits ist diese Grundvoraussetzung für die Teilnahme am Bewerb, andererseits wird dadurch das erlangte Wissen gefestigt und kann im Einsatz rasch abgerufen werden.


Sechs praxisnahe Disziplinen

Bei sechs praxisnahen Disziplinen wie:

  • Arbeiten mit dem Digitalfunkgerät
  •  Verfassen und Absetzen von Funkgesprächen
  • Lotsendienst
  • Arbeiten in der Einsatzleitung
  • Einsatzsofortmeldung und
  • Fragen aus dem Funkwesen

gilt es so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Mindestens 200 an der Zahl muss man erreichen, um das begehrte Funkleistungsabzeichen in Gold mit nach Hause nehmen zu dürfen.

Bewerb um das NÖ Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen 2017

Allfällige Fragen, Wünsche und Probleme?